Chessboxing

(Plakat)

Plakat für die Chessboxing Fight Night, ausgetragen in der Kunsthalle Platoon. Chessboxing oder Schachboxen ist eine Kampfsportart, bei der die beiden traditionellen Sportarten Schach und Boxen kombiniert werden. Die Farbigkeit des Plakates und die Rhythmik der Buchstaben greifen die Optik eines Schachbrettes auf. Ergänzt wurde diese Ebene durch den Effekt des Ausholens und Zuschlagens. 


Ich seh ich seh

(Plakat)

Deutsches Filmplakat für den österreichischen Psycho-Horror »Ich seh ich seh«. Die Ulrich-Seidl-Produktion handelt von einem Zwillingspaar, dessen Mutter nach einer Gesichts-OP nicht nur optisch, sondern auch charakterlich kaum wiederzuerkennen ist.
In dem aseptischen, seelenlosen Interieur des Wohnhauses beginnt ein existentieller Kampf um Identität und Urvertrauen. Das Plakat greift die klare, reduzierte Bildsprache des Filmes auf und kombiniert die entstehende Leere mit der Bedrohlichkeit der Jungen. Entstanden während meines Traineeships bei Lambl / Homburger.

using allyou.net